Dieses Blog durchsuchen

Samstag, 12. Mai 2018

Scheiß Nostalgie

Ich habe eigentlich keine Lust, lang vergangene Zeiten aufleben zu lassen. Als mir allerdings neulich eingefallen ist, dass es da ja mal einen Renfield-Account bei Issuu gab. Wo man seine Hefte digital zum anschauen hochladen konnte. Jahre, her, dass ich mich da angemeldet habe. Und Jahre her, dass ich irgendwas gemacht habe. Ok, ich habe damit gar nichts gemacht. Bis jetzt.
Nun gibt es nämlich eine Reihe von bisherigen Renfield-Ausgaben, die dort eingesehen und auch runtergeladen werden können.
Somit gibt es auch die Möglichkeit, recht alte Renfield-Ausgaben, die noch nicht digital publiziert wurden, anzuschauen. Nummer eins ist leider verschollen, aber von No. 2 existiert glücklicherweise noch die Kopiervorlage, die ich vor einiger Zeit mal Seite für Seite eingescannt habe.
Und diese Ausgabe könnt ihr nun HIER bestaunen.

Interviews gabe s damals schon und zwar mit folgenden Bands:

PETROGRAD (Luxemburgs finest Punkband. Und immer noch gut):



UPRIGHT CITIZENS (alte Punklegende aus dem Pott):



VERBRANNTE ERDE (Melancholie-Punk aus... Weimar? Gera? Was auch immer... War gut damals)